Urlaub mit Hund

Ernährung

Gästebuch

Kontakt

Links

Aktuell

Hovawart

Falko

Alva

Über uns

Bilder

Deckrüden

Welpen

 

 

                         hzd_klein1      Vdh_k      FCI_1

 Wir sind Mitglied in HZD / VDH / FCI

 

 

    Namensgeber für den Zwinger sind die “Drei Heiligen Pfühle”  Drei kleine Seen unweit von unserem Wohnort. Der Sage nach soll der Teufel in grauer Vorzeit einen Stein in den Wandlitzsee geworfen haben. Der schwappte über die Ufer und das Wasser bildete die “Drei Heiligen Pfühle”.

    Die Pfühle liegen unweit unseres Wohnortes in Wandlitz. Das ist eine Großgemeinde 25 km nordöstlich von Berlin in einer Wald- und Seenreichen Gegend.

     

Wandlitz

    Unsere Hovawart-Geschichte begann Mitte der 80 ziger Jahre mit dem blonden Rüden Dimo vom Drosseleck, genannt Hermann. Hermann lebte auf dem Vierseit-Hof in der Familie und hat unsere Vorstellung vom Hovawart sehr geprägt. Souverän bewachte er den großen Hof, war Begleiter am Rad und Pferd und begleitete uns bei Arbeiten im Wald. Langeweile kam nie auf, Hermann hatte gut zu tun.

    Es folgten einige hundelose Jahre in Berlin. Mit dem Umzug nach Wandlitz zog wieder ein Hovi bei uns ein, Falko von Mehringen. Wichtig für uns war, dass es ein Hund aus einem VDH Verein ist. Wir wollten die Bemühungen zur Erhaltung der gesunden Rasse Hovawart unterstützen.

 

    Im Laufe der Jahre haben sich die Gegebenheiten etwas geändert. Die Grundstücke sind oft kleiner und das Verständnis vom Umgang mit dem Hund ist ein anderes. Wir sind also gefordert uns etwas zur artgerechten Beschäftigung unserer Hunde einfallen zu lassen. Wir nehmen unsere Hunde überall hin mit, fahren unter anderem zum Wandern in die Alpen und sind mit unseren Hunden auf dem Hundeplatz aktiv.

Alpen

    Durch Falko begannen wir uns aktiv am Vereinsleben in der HZD zu beteiligen. Falko wurde Deckrüde und der Zuchtgedanke erwachte. Alva zog bei uns ein und sollte, bei positiver Entwicklung, unsere Zuchthündin werden.                                                          Alva schenkte 21 Welpen (A, B, C Wurf) das Leben.  Falko hat in Deutschland und Finnland insgesamt 25 Nachkommen.

    Aus der Verpaarung unserer Alva und Falko blieb Charlotta bei uns. Sie wird nun dafür sorgen, dass der  Zuchtruhestand ihrer Eltern nicht langweilig wird.    

    Unser Zuchtziel sind gesunde, wesensstarke, lernfreudige Familienhunde vom derben Typ, die dem Standard möglichst nahe kommen. Wir verbinden den Hovawart mit Schönheit und Leistung, und zwar in dieser Reihenfolge.

Garda

www.hovawarte-wandlitz.de